Treppen Partner – Treppenbau von Meisterhand
DVS zertifizierter Treppen Shop03601.83220 | info@treppen-partner.de Angebote

Treppenbau von Meisterhand
Tradition & Kompetenz aus der Mitte Deutschlands

Seit mehr als drei Jahrzehnten Kompetenz im Treppenbau


Im Jahr 1977 gründete Siegfried Pietsch eine Bauschlosserei als Ein-Mann-Unternehmen und konnte aufgrund steigender Nachfrage nach seinen Arbeiten mehr und mehr Mitarbeiter einstellen. Im Jahr 1991 erfolgte die Umwandlung in die Pietsch & Partner GmbH und die Spezialisierung auf den Treppenbau, insbesondere auf die Anfertigung von Spindeltreppen, Fluchttreppen und Wangentreppen für den Innen- und Außenbereich.

Der zentrale Standort in Mühlhausen/Thüringen macht unser Treppenbau-Unternehmen gut erreichbar für Kunden in ganz Deutschland und gewährleistet kurze Lieferzeiten. Den reibungslosen Ablauf sichern die engagierten und fachlich kompetenten Mitarbeiter mit verschiedenen Spezifikationen. Neben Metallbauern und Konstruktionstechnikern beschäftigt Treppen-Partner Meister für die Treppenanfertigung, einen Konstrukteur/Dipl. Bauingenieur für die AutoCad Treppen-Konstruktion und einen Schweißfachmann für die Schweißtechnik. Die z.T. lange Betriebszugehörigkeit gibt Aufschluss über das positive Arbeitsklima und den respektvollen Umgang untereinander. Die Erfahrung der langjährig Beschäftigten rund um das Thema Treppe harmoniert dabei perfekt mit den neuen Impulsen der jüngeren Mitarbeiter.

Treppenbau aus Leidenschaft: Treppen Partner

Die Treppe für jeden Bedarf:
Spindeltreppen, Fluchttreppen und Wangentreppen als Standard oder individualisiert

Mit dem Ziel sowohl regional als auch überregional als Konstrukteur und Zulieferer von hochwertigen Treppenanlagen zu überzeugen, entwickelt Treppen-Partner als Mitglied im Verband Treppen- und Geländerbau kontinuierlich neue Produkte, die das Repertoire der Spindeltreppen, Fluchttreppen und Wangentreppen ergänzen und Standardkonstruktionen rationalisieren. Die Bemühungen und das Engagement im Sinne der Weiterentwicklung spiegeln sich in einer Vielzahl Zertifizierungen und Erfolge wieder:

  • 1996 Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft für die Entwicklung des Treppen-Baukastensystems „Innova“
  • 1998 Auszeichnung der Baukasten-Treppe „Innova“ mit dem Thüringer Preis für Produktdesign
  • 1998 Zertifizierung nach dem DIN EN ISO 9001 Qualitätsmanagement
  • 2000 Erwerb des kleinen Eignungsnachweises nach DIN 18800 T7 und der Berechtigung für Edelstahl-Schweißen (CrNi) innerhalb des Eignungsnachweises
  • 2012 Beginn des EG-Zertifikats nach DIN EN 1090-1

Im Januar 2011 übernahm Elmar Ohnesorge beim Treppenhersteller die Geschäftsanteile von Siegfried Pietsch und führt das nach wie vor auf Qualität und Kundenzufriedenheit ausgerichtete Unternehmen seither mit seinem Vater Betram Ohnesorge unter dem Namen Treppen-Partner fort. Neben der Planung, Konstruktion, Fertigung und Montage von Treppen zählen auch die Herstellung von Geländern und Handläufen sowie der Metallbau zu den vom Treppenbau-Profi angebotenen Leistungen.